Vertretungsplan

Vertretungsplan

Hier finden Sie einige Hinweise zum Lesen des Vertretungsplanes. Für die aktuellen Pläne müssen Sie ein wenig hinunterscrollen.

Zu den einzelnen Spalten von links nach rechts:

Std: Als erstes sehen Sie, um welche Stunde es geht.

Art: Für Eltern und Kinder relevant ist hier nur die Angabe Raum, diese bedeutet: es gibt eine Raumverschiebung. Alle anderen Angaben sind für Eltern und Schüler in dieser Spalte irrelevant.

Klas: bezeichnet die betroffene Klasse. Wenn hier z.B. unter 9b erscheint „9a“ dann bedeutet das, dass es sich um gekoppelte Kurse handelt (Religion, Diff-Kurse oder Fremdsprechen)

Lehrer: als erstes sehen Sie den durchgestrichenen Lehrer. Diese Lehrkraft kann den betreffenden Unterricht nicht erteilen. Sie ist auf Fortbildung, auf Exkursion mit einer anderen Klasse, hat eine andere Verpflichtung innerhalb der Schule oder ist erkrankt. Der Pfeil weist auf die Vertretungskraft. Die Kürzel finden Sie übrigens im Zweifelsfall aufgelöst hier.

Raum: nennt den Raum, bei Raumwechseln ist der normale Raum durchgestrichen und der Ersatzraum angegeben. Wichtig ist das vor allem für Veränderungen im Sportunterricht und da vor allem in Verbindung mit Fahrten zur Menzenberger Halle.

Fach: nennt das betroffene Fach und manchmal auch das Fach, das der Vertretungslehrer unterrichten wird. Da ist es dann wichtig, die entsprechenden Arbeitsmaterialien in den Ranzen zu packen. Wenn kein anderes Fach genannt wird, kann man in den meisten Fällen davon ausgehen, dass Aufgaben des fehlenden Lehrers bearbeitet werden.

Le und Paraphe: sind nur intern für die Lehrer wichtig und lassen sich technisch nicht entfernen.

Text: weitere Informationen zur Stunde